Wildtiertraining

für alle, vom Krokodil zum Stubentiger

Moderne, wissenschaftlich gestützte Trainingsansätze werden zunehmend in den besten zoologischen Gärten, Tierheimen und Tierhaltungen Europas eingesetzt. Sie fördern massgeblich eine tier- wie auch artgerechte Haltung,  weil sie primär auf freiwilliger Mitarbeit basieren sowie auf natürlichen Lernprozessen beruhen, die allen Wirbeltieren gegeben sind, vom Buntbarsch zum Brillenbär und vom Huhn zum Hund.

Meine Erfahrungen als Wildtiertrainerin zeigen mir immer wieder, dass die Eigenschaften von entdeckungs- und belohnungsbasiertem Lernen grundlegende, überlebenswichtige und natürliche Fähigkeiten sämtlicher Wirbeltierarten sind und dass diese ein hoch motiviertes und robustes Training ermöglichen.  Dabei waren mir meine Erfahrungen mit Mindoro dem Süesswasser Krokodil und Loro dem Grünflügelara genau so lehrreich und bereichernd wie die mit Halef dem Araberpferd und Djamila, der Dogo Argentino  Hündin.

Gerne teile ich mein Wissen und meine Erfahrung mit Ihnen, ihren Mitarbeitern und Tieren sowohl in Seminaren und Praxiskursen so wie begleitend vor Ort bei Ihnen im Betrieb. 

                            Andrea Campa

Kognitive Verhaltensbiologin

                     (mehr über mich)

Meine Schwerpunkte:

Mein Ziel ist es, Tiertraining in Theorie und Praxis zu vermitteln, insbesondere in betrieblichen Tierhaltungen wie Tierheimen, Forschungsinstituten, Zoologische Gärten, usw. Ich biete in erster Linie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Begleitung im Bereich Tiertraining für Personen die beruflich mit Tieren arbeiten an.

Meine Schwerpunkte sind Medizinisches- und Pflegetraining für sämtliche Tierarten so wie das vermitteln von know-how für den Aufbau von spezifischen Trainigsprojekten. Mein Ansatz beruht dabei jeweils auf modernen, positivverstärkten Trainigstechniken. Ich arbeite regelmässig mit exotischen sowie mit diversen Heim- und Nutztierarten.

Auf Grund der gegenwärtigen Situation werden Kurse, Seminare und Vorträge nur Online durchgeführt. Betriebsbetreuung und unterstützung von Mitarbeiter bei Trainigsprojekten ist nach Absprache weiterhin möglich.

 

Chicken Camp Schweiz

Die Lehrreiche Tiertrainingsveranstaltung

Coaching & Troubleshooting

Eins – zu – Eins Betreuung im Betrieb

Workshops & Themenkurse

Nach deinem persönlichem Schwerpunkt Weiterbilden.

Online Angebote zum Thema Tiertraining ab sofort wöchentlich - für Tiertrainer und Tiere aller Art.

Durch die wichtigen Einschränkungen im öffentlichen Leben zur Eindämmung der aktuellen Coronavirus Pandemie bietet dieWildtiertrainerin ab dem 23.März wöchentlich jeweils Mo (A-B-C) und Do (TrainingsTreff) "live" & kostenlos online Angebote zur Weiterbildung an.
A.B.C des Tiertraining: Von A wie Angst und Ansätze bis Z wie zielgerichtetes Handeln! Tauch ein in die Begriffswelt im Tiertraining. Jede Woche behandeln wir 1-3 Begriffe zusammen mit relevanten Praxisbeispielen und Trainingstechniken. „Live“ jeden Montag 15.15 - 16.30 Ziel Publikum: Interessierte TiertrainerInnen von Anfänger bis Fortgeschritten.
TrainingsTreff - gläserne TrainerIn: Anhand eines Beispiels werden verschiedene Trainingstechniken und praxisrelevante Themen besprochen. allg. Diskussion zu Lerntheorie und Praxis, spezifische Fragen, Studien Besprechung u.v.m Ziel Publikum: Personen die beruflich Tiere trainieren und / oder ambitionierte TiertrainerInnen. „Live“ jeden Donnerstag 15.15 - 16.30
Zugangsdaten für die ZOOM treffen via Anmeldeformular erhältlich!